www.MyKallista.de

Frontscheibe Kallista

Ich liebe es, Sachen selber zu machen. Learning by doing.
Man bezahlt zwar Lehrgeld aber dafür weiß man auch, wie es richtig geht.

Nachdem ich mit Ray die Frontscheibe gewechselt hatte, gab es Probleme mit dem Einbau.

Ich dachte, es wäre so ok, aber dies war nicht so. Sie ist wieder gerissen.

Diesmal habe ich die Frontscheibe ohne Zeitdruck und mit viel Ruhe eingebaut.

Es hat sich herausgestellt, das die Gewinde am Scheibenrahmen durch falschen Einbau beschädigt waren.
Da wir in England schon Probleme damit hatten, gehe ich davon aus, dass ich das Problem mit gekauft habe.

Problem erkannt - Problem gebannt.

 

 

Frontscheibe Winter 2015

Die Schraube zur Befestigung der A-Säule wird durch ein Langloch geführt.
Bekommt man die Schraube nur schwer rein, gibt es ein Problem!
Wichtig: Diese Schrauben nicht lösen.
Ausnahme: Neuer Rahmen wird eingebaut.
Auch hier auf die Schraubenlänge achten!
Dies war das Problem!
Dies war das Problem!
Jetzt mussten erst ein neue Gewinde eingesetzt werden!

fehlende Bilder

Super, genau die Bilder welche wichtig sind finde ich nicht mehr.
Daher kurze Beschreibung:
Die Streben der A-Säule (Bild 72) hatten kaputte Gewinde. Die vier Gewinde wurden ausgebohrt und durch neue 10mm Coils in metrisch ersetzt. Die Schrauben passen dann nur knapp in das Langloch (Bild 10). Daher habe ich an der Stelle des Langloches die Gewinde angeschliffen.

Daraufhin konnte die eingebaute Scheibe ganz leicht (ohne Kraftaufand) verschoben bzw. gekippt werden.

Beim Festziehen der Mutterndarauf achten, dass man en Rahmen nicht zusammen zieht. Bei jedem Panther sind unterschiedliche oder gar keine Abstandsbleche zwischen gesteckt. Die Zwischen hängen davon ab, wie genau die Winkel (Bild 10) moniert wurden.

Zu Scheibeneinbau habe KEIN Silikon genommen, sondern Fensterdichtmasse (sieht wie Silikon aus, härtet aber nicht aus.